VERORDNUNG VOM 15. JANUAR 2007, № 7

Unter Berücksichtigung der wichtigen Rolle der russischen Sprache bei der Festigung des russischen Staatswesens, der Freundschaft und der Zusammenarbeit zwischen den Völkern, bei der Entwicklung unserer Kultur, Wissenschaft und Bildung ordne ich an:

  1. Den Vorschlag des Außenministeriums der RF, im Jahre 2007 ein Jahr der russischen Sprache durchzuführen, anzunehmen.
  2. Auf Regierungsebene binnen 2 Monaten ein Organisationskomitee zur Durchführung des Jahrs der russischen Sprache zu bilden und seine Satzung zu verabschieden; einen Plan mit den wichtigsten Maßnahmen zur Durchführung des Jahrs der russischen Sprache zu verabschieden, in dem Maßnahmen auf den Gebieten Kultur, Wissenschaft und Bildung samt eines entsprechenden Kosten- und Finanzierungsplans enthalten sind.
  3. Die UNESCO und andere interessierte internationale Organisationen durch das Außenministerium der RF über die Durchführung des Jahrs der russischen Sprache im Jahr 2007 zu unterrichten.
  4. Den Exekutivorganen der Subjekte der RF die Durchführung eigener entsprechender Veranstaltungen im Rahmen des Jahres der russischen Sprache zu empfehlen.
  5. Der vorliegende Erlass tritt am Tag seiner Unterzeichnung in Kraft.

Angehängte Dateien

    Titel Dateigröße Dateiänderungsdatum  
Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de