Veranstaltungen

Dienstag, 17. Oktober - 15. April 2018

Die Ausstellung zu einhundert Jahren Oktoberrevolution im Deutschen Historischen Museum in Berlin eröffnet

Am 17. Oktober wurde im Deutschen Historischen Museum die Ausstellung „Umsturz 1917. Die Revolution. Russland und Europa“ eröffnet.

Wettbewerbe Donnerstag, 01. Februar - 25. Februar 2018

Международный конкурс юных чтецов «ЖИВАЯ КЛАССИКА»

В рамках Конкурса участники в возрасте от 10 до 16 лет читают вслух отрывки из своих любимых прозаических произведений. Соревнование проходит только на русском языке. Участие для всех конкурсантов является бесплатным.

Bildung Donnerstag, 01. Februar - 15. April 2018

Annahme von Anmeldungen zum Studium in Russland ist eröffnet!

Das RHWK in Berlin eröffnet die Annahme von Anmeldungen ausländischer Bürger zum Studium 2018-2019 an den russischen Universitäten, das aus dem Staatshaushalt der RF finanziert wird. Zur Teilnahme in der ersten Auswahlrunde müssen sich die Studienbewerber auf www.russia.study anmelden, Profile anlegen und Kopien von Dokumenten hochladen.

Film Montag, 19. Februar - 21. Februar 2018

LENFILM FILMTAGE

Das älteste und traditionsreichste sowjetisch-russische Filmstudio – Lenfilm – präsentiert einen Querschnitt der St. Petersburger neuesten Filmkunst anlässlich der 68. Berlinale.

Film Montag, 19. Februar um 18:30 Uhr

„PETERSBURG. SELFIE“

„PETERSBURG. SELFIE“ von Anna Parmas, Natalia Kurdryashowa, Aksinia Gog, Natalia Nazarowa, Oksana Bychkowa, Avdotia Smirnowa, Renata Litvinowa.
Komödie (111 Min.) in russischer Sprache mit englischen Untertiteln.
Alle Gäste laden wir zum Sektempfang nach dem Film ein.

Film Dienstag, 20. Februar um 18:00 Uhr

„CONTRIBUTION“

Historischer Kriminalfilm (160 Min.) in russischer Sprache mit englischen Untertiteln. Zu Gast: Regisseur Sergey Snezhkin und Kostümbildnerin Inessa Snezhkina.

Ausstellung Mittwoch, 21. Februar - 06. März 2018

Ausstellung OLEG PUTNIN «Entdecke Russland»

Entdecke Russland - diesen symbolischen Namen trägt die Ausstellung des Künstlers Oleg Putnin, die vom 21.02. bis zum 6.03. 2018 im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur stattfindet.

Film Mittwoch, 21. Februar um 18:30 Uhr

„PTITSA“

Musikalisches Melodrama (90 Min.) von Kseniya Baskakowa in russischer Sprache mit englischen Untertiteln.
Zu Gast: Produzent Eduard Pitschugin.

Film Mittwoch, 21. Februar um 20:30 Uhr

„DREI TAGE BIS ZUM FRÜHLING“

Detektivfilm (100 Min.) in russischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Zu Gast: Regisseur Alexander Kasatkin.

Konzert Donnerstag, 22. Februar - 24. Februar 2018

Internationalen Wettbewerb der Kinder- und Jugendtheatergruppen „Goldenes Schlüsselchen 2018“

Das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur wird vom 22. bis 24. Februar in Berlin den Internationalen Wettbewerb der Kinder- und Jugendtheatergruppen „Goldenes Schlüsselchen 2018“ ausrichten.

Ballett Samstag, 24. Februar - 25. Februar 2018

Ballett-Gala

Die junge internationale Spitze des klassischen Balletts, die aufstrebenden Stars der großen Ensembles und Compagnien der Welt, stellen sich im Februar 2018 erstmals gemeinsam dem deutschen Publikum vor.

Ballett Dienstag, 06. März um 19:00 Uhr

Notre Dame de Paris

„Notre Dame de Paris“ (Der Glöckner von Notre Dame) – von Jules Perrot choreographiertes Ballett zur Musik von Cesare Pugni aus dem Jahr 1844. 

Ballett Mittwoch, 07. März um 19:00 Uhr

Romeo und Julia

„Romeo und Julia“ – Sergej Prokofjews Ballett aus dem Jahr 1938 gilt seit seiner Entstehung als mustergültiges Beispiel echter Ballettkunst. 

Ballett Donnerstag, 08. März um 19:00 Uhr

Schwanensee

„Schwanensee“ – dieses Ballett zur Musik von Peter Tschaikowski markiert den Beginn der russischen Ballettkunst. 

Ballett Freitag, 09. März um 15:00 Uhr

Der Nussknacker

„Der Nussknacker“ – das Märchenballett zur Musik von Peter Tschaikowski wurde 1892 zum ersten Mal aufgeführt. Das Zauberhafte des Märchenmotivs von E. T. A. Hoffmann kommt auf allen Ebenen zum Ausdruck: in den Kostümen ebenso wie in der Musik und der hinreißenden Choreografie. 

Theater Mittwoch, 21. März um 20:00 Uhr

Ein Abend mit Sergei Garmash "Jede Wildheit hat ihren eigenen Anstand"

Sergei Garmash - russischer Volksschauspieler. Seine Filmografie ist ungewöhnlich breit. Jeder seiner Charaktere, ob Hauptrolle oder Sekundär, ist eine ganze Welt, eine separate Insel des Lebens. Ein strenger Mann mit einem durchdringenden Blick und eine Zigarette in seiner Hand erscheint uns immer vor uns.

Sprache Samstag, 14. April um 13:00 Uhr

Тотальный диктант 2018 в Берлине

Мы рады сообщить Вам, что 14 апреля в 13.00 в Российском доме науки и культуры в Берлине пройдёт всенародная акция по проверке грамотности.

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de