INGOLF WUNDER | Klavier

16. September 2018

Berliner Festwoche

Ein Sechstel seines Schaffens widmete Wolfgang Amadeus Mozart dem Klavier. In seiner Bedeutung ist Mozarts Klavierwerk nur mit seinen Opern zu vergleichen. Während seine Sonate KV 332 von positiver Grundstimmung getragen ist, verweist seine Fantasie KV397 mit ihrer düster anklingenden Schicksalsstimme deutlich in die Romantik. Innerhalb des romantischen Klavierwerks bilden Chopins „Nocturnes“ und „Polonaises“ einen eigenen Musikkosmos. Im Dialog mit diesen großen Vorbildern bildet  die zeitgenössische, maltesische Musik mit Alexey Shors „Childhood Memories“ den Schlusspunkt des Konzerts.

Kostenfreie Eintrittskarten an der Kasse des RHWK


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de