Der Volkskünstler Russlands Oleg Pogudin mit seinem neuen Konzertprogramm

29. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

EIN TRAGISCHER TENOR SEINER EPOCHE

Eine unglaublich schöne Stimme. Eine für unsere Zeit einzigartige Interpretationskunst, ein tadelloses Stilgefühl und eine grenzenlose Ausstrahlung... All dies zusammen, gepaart mit der bedingungslosen Hingabe an die Zuschauer, brachte dem Interpreten Beliebtheit im In- und Ausland ein.

In seinem Programm “Ein tragischer Tenor seiner Epoche” erinnert der renommierte Sänger an die legendären Gesangspropheten der Vergangenheit. Dieses neue Konzertprogramm von Oleg Pogudin ist ein groß angelegtes Projekt - eine Erinnerung an die Sänger der vergangenen Epoche, an ihre Schicksalsschläge und an die Umbruchzeiten. Dabei rückt die Figur von Alexander Wertinski in den Mittelpunkt. Es erklingen Romanzen, Schlagerhits und Tanzmusik dieser Zeit, darunter die Lieder von Juri Morfessi, Wadim Kosin und Pjotr Leschtschenko.

Kostenfrei Eintrittskarten an der Kasse der RHWK


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de