FOTOAUSSTELLUNG. Literatur und Kunst auf der Krim. Ein Streifzug durch das 19. und 20. Jahrhundert

19. Januar 2017 - 11. Februar 2017

FOTOAUSSTELLUNG

Literatur und Kunst auf der Krim

Ein Streifzug durch das 19. und 20. Jahrhundert

Ausstellungseröffnung: 19.01.2017, 18.30 Uhr

Die Ausstellung ist bis zum 11.02.2017 geöffnet.

Ausstellungssaal 6

Die Südküste der Krim ist ein einzigartiger Kulturraum. Die Autoren, Helgard Lörcher und Erich Katterfeld, haben die Krim mehrfach bereist. Sie führen den Besucher von Sewastopol über Oliva/Muchalatka, Jalta, Gursuf, Koktebel nach Feodossia und zeigen exemplarisch die Bedeutung dieser Orte für Literatur und Kunst.