Sommerfest der Lomonossow-Schule im Russischen Haus

13. Juli 2017

Die international Lomonosow-Schule feierte am 3. Juli im Russischen Haus ein Fest zum Abschluss des Schuljahres.

Die Gründerin der Lomonossow-Schule – die interkulturelle pädagogische Gesellschaft Mitra e.V. – feirt in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Deswegen gratulierte die Geschäftsführerin des Mitra e.V. Marina Burd die Anwesenden zum feierlichen Anlass und betonte, dieser Tag sei ohne den gemeinsamen Beitrag der Lehrer, Schüler und deren Eltern nicht möglich gewesen. Im Anschluss fand das bunte Konzertprogramm auf der Bühne des Großen Saals des Russischen Hauses statt.

Die private internationale Lomonossow-Grundschule bietet den Kindern zweisprachigen Unterricht (Russisch, Deutsch) in allen Hauptschulfächern an, der von Muttersprachlern abgehalten wird.


Fotobericht