Musikabend mit der Komponistin Frangiz Alizadeh in Berlin

14. Juli 2017

Am 14. Juli fand im Russischen Haus der Musikabend der bekannten Komponistin und Musikerin, der Volkskünstlerin von Aserbaidschan, Frangiz Alizadeh zu Ihrem Geburtstagsjubiläum statt.

Am Konzert nahmen Berliner Jugendkammerorchester sowie Geigenquartett ORBIS teil. Die Gäste des Abend hatten eine einzigartige Möglichkeit mit Frangiz Alizadeh einen der wenigen großen Stars der modernen klassischen Musik zu begrüßen, die traditionelle aserbaidschanische Musik mit westlichen klassischen Traditionen bündelt.

Prof. Frangiz Alizadeh ist die Volkskünstlerin der Republik Aserbaidschan. 2008 erhielt sie einen Ehrentitel „UNESCO für den Frieden“. 2007 wählte man sie zur Leiterin des Komponistenrates von Aserbaidschan. Als Komponistin arbeitete Frangiz Alizadeh mit bekannten Interpreten vom Weltrang zusammen. Ihr Cellokonzert wurde mit Empfehlung von Mstislaw Rostropowitsch in das Pflichtprogramm des Internationalen Rostropowitsch – Cellowetbewerbes aufgenommen.


Fotobericht

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr