Die Schriftstellerin Gusel Jachina zu Gast im RHWK in Berlin

06. Oktober 2017 - 07. Oktober 2017

Am 6. Und 7. Oktober fanden im RHWK in Berlin Veranstaltungen mit der Schriftstellerin Gusel Jachina statt.

Gusel Jachina - Preisträgerin der wichtigesten russischen Literaturpreise („Buch des Jahres“, „Jasnaja Poljana“) machte die Besucher mit ihrem Schaffen bekannt und beantwortete deren Fragen.

Der Literaturabend wurde durch die tatarischen Landsleute in Deutschland mit Unterstützung der Vertretung von Rossotrudnitschestvo durchgeführt.

Für den Roman“„Suleika öffnet die Augen“ erhielt die Autorin den wichtigsten nationalen Buchpreis „Bolschaja kniga“. Es wurde in die russische Bestsellerliste aufgenommen. Die Moderatoren des Abends Venera Vagizova und Bari Dianov lasen Ausschnitte aus dem Roman. Die Gäste der Veranstaltung hatten die einmalige Gelegenheit, Musik, dargeboten von Musa Malik und Rafik Abdrasakov sowie durch ein Kinderensemble interpretierte tatarische Tänze zu erleben sowie tatarische Süßigkeiten zu probieren. Die Besucher führten rege Gespräche mit der Schriftstellerin und erhielten Autogramme.


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr