Fotoausstellung „Mystisches Petersburg“

01. November 2017 - 12. November 2017

Am 1. November um 18 Uhr wird die Werken von Fjodor Michailowitsch Dostojewskij gewidmete Fotoausstellung „Mystisches Petersburg“ eröffnet.

Die Sankt Petersburger Fotografin Ljudmila Wolkowa präsentiert 40 Schwarz-Weiß- Fotografien. Bereits seit dem Jahr 2000 beschäftigt sie sich mit den Werken Dostojewskijs und gab damals ihren Fotoband „Roman eines Petersburger Quartals“ nach dem Roman „Schuld und Sühne“ heraus.

Dostojewskij siedelte in der Stadt Petersburg stets Mystik an und machte die Stadt zu einem Haupthelden seiner Werke – im psychologischen Kriminalroman Schuld und Sühne“, in den Romanen „Der Idiot“, „Der Jüngling, „Erniedrigte und Beleidigte“ und in der sentimentalen Erzählung „Weiße Nächte“.

Das moderne Sankt Petersburg bewahrt die Atmosphäre und Magie des großen Schriftstellers und lädt zu Spaziergängen zu literarischen Orten ein.

Herzlich willkommen in der Stadt und in der Fotoausstellung von Ljudmila Wolkowa!

Ausstellungseröffnung: 1.11.2017 18.00

Ausstellungdauer: 1. bis 12.11.2017, Ausstellungssaal 6


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr