Film „Oktober“ des Regisseurs Sergej Eisenstein im RHWK in Berlin

06. November 2017

Im Rahmen der Veranstaltungen zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution fand im RHWK in Berlin ein russischer Filmabend statt.

Es wurde der Film „Oktober“ des Regisseurs Sergej Eisenstein gezeigt.

Die Veranstaltung wurde durch die Friedrich-Wolf-Gesellschaft mit Unterstützung der Vertretung von Rossotrudnitschestvo in der BRD und „GoEast Generationen e.V.“ durchgeführt. Der Vorsitzende der die Friedrich-Wolf-Gesellschaft Paul Werner Wagner begrüßte die Veranstaltungsbesucher. Dabei betonte er die Bedeutung des Themas und eines differenzierten Herangehens.

Nach der Filmvorführung fand ein Filmgespräch mit der Filmwissenschaftlerin Prof. Oksana Bulgakowa statt, die über die Entstehungsgeschichte des Streifens und über die Bedeutung des Regisseurs einen Überblick gab.

Der Film und das Gespräch riefen große Resonanz unter den Besuchern hervor, unter denen Mitglieder deutscher Vereine waren.


Fotobericht

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr