Einpersonenstück „Aus Belkins Erzählungen“ im RHWK in Berlin

03. Dezember 2017

Im Rahmen der Beendigung der Ausstellung „Russlands erste Liebe…Porträts A.S. Puschkins“ des Staatlichen A.S. Puschkin-Museums und der Veranstaltungen zum 30jährigen Jubiläum der Deutschen Puschkin Gesellschaft wurde im RHWK in Berlin am 3.12.2017 das Einpersonenstück „Aus Belkins Erzählungen“ nach dem Werk von A.S. Puschkin mit dem Schauspieler des Moskauer A.P. Tschechow- Künstlertheaters Danil Steklov aufgeführt.

Die Veranstaltung wurde durch das A.S. Puschkin-Museum mit Unterstützung der Vertretung von Rossotrudnitschestvo organisiert.

Die Besucher wurden durch den Leiter der Museums- Theaterprojekte, den Regisseur Andrej Sjablikow begrüßt.

Veranstaltungsbesucher waren der 1. Stellvertreter des Direktors des A.S. Puschkin- Museums Wladimir Poljanskij und der stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Puschkin Gesellschaft Dietmar Stüdemann, Vertreter von Universitäten, Landsleute.

Die künstlerische Meisterschaft des jungen Schauspielers Danil Steklov wurde hoch gewürdigt.


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr