Eröffnung der Ausstellung „Aus dem Leben des Romantikers aus der Stadt K.“

15. Dezember 2017

Am 15.12.2018 wurde im RHWK in Berlin die Ausstellung des Kaliningrader Gebietsmuseums für Geschichte und Kunst „Aus dem Leben des Romantikers aus der Stadt K.“ eröffnet.

An die Besucher wandten sich der Stellvertretende Leiter der Vertretung von Rossotrudnitschestvo in der BRD Alexander Anissimov, der Museumsdirektor Sergej Jakimov, die Kuratorin der Ausstellung, die Leiterin des Bereiches Kunst des Museums Valentina Pokladova sowie der Geschäftsführer der deutschen E.T.A. Hoffmann Gesellschaft Prof. Bernhard Schemmel.

Die Ausstellung zeigt die Lebensgeschichte von E.T.A. Hoffmann in Form von Comics der Kaliningrader Künstlerin O. Dmitrjewa. Die Exposition wird durch Illustrationen von Künstlern und farbenfrohe Kinderzeichnungen zu Werken des Schriftstellers ergänzt.

Im Foyer des RHWK wurde eine Großprojektion der Präsentation zu Ausstellungen des Museums über E.T.A. Hoffmann in verschiedenen Ländern gezeigt.

Die Besucher, unter denen Mitglieder der deutschen E.T.A. Hoffmann Gesellschaft, weiterer deutscher Vereine und Landsleute waren, nahmen die Ausstellung herzlich auf und würdigten sie.

Mit dem Museum arbeitet das RHWK seit einigen Jahren zusammen.

Im Jahr 2018 ist eine Ausstellung zum Thema „Sportliches Kaliningrad“ in Vorbereitung der Fußball- WM in Russland geplant.


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de