Sowjetische Stummfilmklassiker

11. Januar 2018 - 31. Januar 2018

1924 erstand die russische Filmindustrie nach Krieg und Revolution wieder aus der Asche.

Die Meisterwerke von Sergei Eisenstein, Dziga Vertov, Kosinzew und Trauberg, Jakow Protasanow, Juri Sheljabushki und Boris Barnet faszinieren durch ihre Ästhetik und ihre Wirksamkeit, die auf einer einfachen, kraftvollen Erzählweise, einem rasanten Tempo und der kontrastreichen Montage beruhen.

Im Programm stehen 8 Stummfilmklassiker:

11.01. um 18:30 - Panzerkreuzer Potemkin (1925) von Sergei Eisenstein

17.01. um 18:30 - Kino-Auge (Kino-glaz, 1924) von Dziga Vertov

18.01. um 18:30 - Neues Babylon (1929) von Grigori Kosinzew und Leonid Trauberg

23.01. um 18:30 - Der Mantel (1926) von Grigori Kosinzew und Leonid Trauberg

24.01. um 18:30 - Aelita (1924) von Jakow Protasanow und Interplanetary Revolution (1924) von Zenon Komissarenko

30.01. um 18:30 - Das Zigarettenmädchen von Mosselprom (1924) von Juri Sheljabushki

31.01. um 18:30 - Das Mädchen mit der Hutschachtel (1927) von Boris Barnet

Tickets sind an der Kasse RHWK erhältlich.

Kasse RHWK: täglich von 10 bis 19 Uhr. Reservierung (0)30 20 30 23 20

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de