LENFILM FILMTAGE

19. Februar 2018 - 21. Februar 2018

Das älteste und traditionsreichste sowjetisch-russische Filmstudio – Lenfilm – präsentiert einen Querschnitt der St. Petersburger neuesten Filmkunst anlässlich der 68. Berlinale.

Eröffnet wird die Lenfilm Filmreihe am 19. Februar um 18.30 Uhr mit der Komödie „PETERSBURG. SELFIE“ von Anna Parmas, Natalia Kurdryashowa, Aksinia Gog, Natalia Nazarowa, Oksana Bychkowa, Avdotia Smirnowa, Renata Litvinowa.

Regisseur Sergey Snezhkin und Kostümbildnerin Inessa Snezhkina präsentieren am 20. Februar um 18 Uhr ihren historischen Kriminalfilm „CONTRIBUTION“.

Am Mittwoch 21. Februar zeigen wir zwei Filme: Um 18:30 Uhr ein musikalisches Melodrama über Freundschaft, Liebe, Einsamkeit und Musik „PTITSA“ von Kseniya Baskakowa mit Iwan Ochlobystin in der Hauptrolle (in Anwesenheit von Produzent Eduard Pitschugin) und um 20:30 Uhr „DREI TAGE BIS ZUM FRÜHLING“ - eine spannende Detektiv- und Liebesgeschichte während der schwersten Zeiten der Blockade von Leningrad, die vom Heldentum der Menschen im Zweiten Weltkrieg erzählt (in Anwesenheit des Regisseurs Alexander Kasatkin).

Alle Filme werden mit Untertiteln gezeigt.

 

Tickets sind an der Kasse RHWK täglich von 10 bis 19 Uhr erhältlich.

Reservierung (0)30 20 30 23 20

E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de