24 Mai - Tag der slawischen Schrift und Kultur Konzert DIE MAGISCHEN GESÄNGE BULGARIENS

24. Mai 2018

Das Konzert umfasst bekannte slawische Lieder und traditionelle bulgarische Folklore. Nach dem riesigen Erfolg in Straßburg und Sofia werden in Berlin zum ersten Mal einige der bekanntesten bulgarischen Sänger auftreten.

Am 24. Mai wird im slawisch-orthodoxen Raum – insbesondere Bulgarien, Russland, Serbien – der Tag der slawischen Schriftsprache, der Grundlage der slawischen Kultur, gefeiert.

Der Tag erinnert an die slawischen Missionare Kyrill und Method, die im 9. Jahrhundert die kirchlichen griechischen Texte in eine von ihnen entwickelte Schrift für die slawischen Völker übertrugen. Aus dieser altkirchlichen, slawischen Schrift entwickelte sich die kyrillische Schrift. Das Altkirchenslawisch war die Grundvoraussetzung dafür, dass sich die slawische Kultur entwickeln konnte.

24.05.2018 um 19:00 Uhr

Konzertsaal

 

Eintrittskarten an der Kasse der RHWK


Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: 030/20 30 22 52
Fax: 030/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de
Ticketkasse
Tel.: 030/20 30 23 20
Täglich von 10 bis 19 Uhrв
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de
Sprachzentrum(Büro)
Montag - Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 030/20 30 22 47
E-Mail: russisch@russisches-haus.de
Russische Sprache und Bildung
Bibliothek
Dienstag- Freitag - 10.00 - 17.00 Uhr
Mittagspause - 13.00 - 14.00 Uhr
E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de