Sprache und Bildung

Die Vertretung von Rossotrudnitschestwo in der BRD fördert das Erlernen der russischen Sprache und Literatur, die Bereitstellung von russischen Bildungsdienstleistungen und den Ausbau der deutsch-russischen Zusammenarbeit zwischen wissenschaftlichen und Bildungszentren. Diese Aktivitäten erfolgen im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin (RHWK) unter Einbeziehung von russischen und deutschen Partnern.

Zwecks Verbreitung der russischen Sprache und zur Unterstützung der nationalen Russistik organisiert die Vertretung von Rossotrudnitschestwo in der BRD jährlich Informations-, Kultur-, Bildungs- und wissenschaftlich-methodische Veranstaltungen und führt sie durch.

Im Zentrum für russische Sprache des RHWK werden unterschiedliche Sprachkurse für Russisch, Deutsch und Englisch angeboten. Die Lehrprogramme sind auf unterschiedlichste Interessen ausgelegt.

Eine besondere Stellung nimmt die Arbeit mit Kindern, auch mit Kindern aus Familien von Landsleuten ein.

Für deutsche und russische Russischlehrkräfte werden Fortbildungskurse angeboten. Im Russischen Haus stehen ihnen die Bibliothek und der Raum für Unterrichtmethodik zur Verfügung.

Gemeinsam mit führenden russischen Hochschulen werden Zertifikatsprüfungen für die sprachliche Kompetenz in Russisch für ausländische Bürger mit Vergabe eines international anerkannten Zertifikats durchgeführt.

Das Zentrum für russische Sprache nimmt an russischen Bildungsveranstaltungen und bundesweiten deutschen Projekten teil.

Das RHWK bietet Programme zum Erhalt des russischen Hochschulabschlusses an russischen Hochschulen für talentierte deutsche Jugendliche an , organisiert Veranstaltungen zur Auswahl von Schulabsolventen für die Ausbildung an russischen Hochschulen und arbeitet mit Absolventen russischer (sowjetischer) Hochschulen zusammen.

Das RHWK fördert den Schul-, Studenten und Berufsaustausch und die Jugendzusammenarbeit zwischen beiden Ländern.

Das RHWK ist ein Kompetenzzentrum zur Förderung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit. Es vermittelt Informationen über die Errungenschaften der russischen Wissenschaft und organisiert Veranstaltungen auf dem Gebiet der Bildung, Wissenschaft und Jugendzusammenarbeit.