Studium in Russland

Programm 1. Für Studienbewerber in den Hauptstudienrichtungen: Fachstudium, Bachelorstudium, Masterstudium, Fortsetzung des Studiums mit dem Ziel, einen weiteren wissenschaftlichen Grad zu erlangen (Aspirantur), Internatur, Aspirantur für Künstler.


Wer kann die Bewerbung einreichen?

Am Fach- und Bachelorstudium können ausschließlich Studienbewerber mit dem Oberschulabschluss teilnehmen.
Am Masterstudium können nur Studienbewerber teilnehmen, die ein Haupthochschulabschlusszeugnis besitzen (Fach- und Bachelorstudium).
Zum Studium nach den Programmen der Aspirantur, Internatur, Aspirantur für Künstler sind nur Studienbewerber zugelassen, die ein Hochschulabschlusszeugnis besitzen (Master- und Fachstudium).

Studienbedingungen:

  1. Das Studium wird aus dem russischen Staatshaushalt finanziert.
  2. Ausländische Bürger erhalten ein Hochschulstipendium (im Laufe des ganzen Studiums unabhängig von den beim Studium erzielten Erfolgen).
  3. Ausländische Bürger werden in Wohnheimen zu den Bedingungen untergebracht, die für die Bürger der Russischen Föderation gelten, deren Studium aus dem Staatshaushalt finanziert wird.
  4. Studienbewerber kommen für die Hin- und Rückfahrt auf.
  5. Krankenversicherungskosten haben Studienbewerber zu tragen.

Frist für die Einreichung von Dokumenten: bis 25. April 2017.
Dokumente sind über das Internetportal einzureichen www.russia.study (Eine Anmeldung hat zu erfolgen).

Kontakt: russisch@russisches-haus.de, Tel.030/20302247/48 von 10.00 bis 18.00 Uhr, außer Samstag und Sonntag.


 

Unter anderem bietet das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur im Jahr 2017 folgende Programme für Studium in Russland an:
Programm 2. Zusätzliche berufliche Ausbildung (Praktika);
Programm 3. Sommerschulen (Sprachkurse);